Giotto Kuchen – REZEPT

18
2

Giotto Kuchen – REZEPT

Ein Herz für Naschkatzen 😌❤.
Wer Giotto mag, wird diesen Kuchen lieben! (Versprochen 🥰)

Für den Kuchenboden:
5 Eier (Größe L)
225 g Zucker
60 g Speisestärke
125 g Mehl
80 g gemahlene Haselnüsse
60 g Sonnenblumenöl (Alternative zerlassene Butter)
1 TL Backpulver
1 prise Salz

Die Eier ca 7 Minuten zusammen mit dem Zucker und einer prise Salz cremig rühren.

Sonnenblumenöl langsam einrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver in die Eiermasse Sieben.
Anschließend die gemahlenen Haselnüsse Sieben und die Kerne einfach hinzufügen und alles vorsichtig unterrühren!

Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (32 x 22 oder 24 cm) füllen.

Den Kuchen bei 175° für ca 30 Minuten backen..

Den Kuchenboden nach dem Backen abkühlen lassen und einmal durchschneiden.
Als nächstes brauchst du

4 Stangen Giottos
50 g gemahlene Haselnüsse
3 x Sahne (600 g)
3 pck Sahnesteif
3 EL Zucker

Die Sahne zusammen mit Zucker und Sahnesteif verrühren.
Wenn die Sahne schön fest ist 50 g gemahlene Haselnüsse und die zerkleinerten Giottos unter die Sahne heben und die Tortenböden damit einstreichen.

Ausserdem:
150 g gehackte Haselnüsse
50 g geröstete Haselnüsse
2 Stangen Giottos

Für Die Dekoration:

1 x Sahne (200 g)
1 x Sahnesteif
1 pck Vanillezucker

Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker verrühren.

+
50 g weiße Schokolade
2 EL Haselnusscreme (Rewe)

Die Schokolade Schmelzen und die Haselnusscreme einrühren,etwas abkühlen lassen und den fertigen Kuchen damit dekorieren.

18 COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here