Wie wäre es mit Mini Nusshörnchen?

20
4

Wie wäre es mit Mini Nusshörnchen?
Sie sind Saulecker und schmecken der ganzen Familie ☺️.
Das tolle an diesen Hörnchen ist, sie schmecken auch noch nach zwei Tagen. Ich mache immer die Doppelte Menge, weil sie wirklich schnell aufgefuttert sind! Man kriegt irgendwie nicht genug von diesen Dingern 😋.
Wichtig ist, dass ihr sie in einer gut verschlossenen Dose aufbewahrt.

Rezept:
300 g Mehl
180 g Butter
200 g Frischkäse
100 g Zucker
1 TL Zimt
60 g gemahlene Haselnüsse

Am besten bereitet ihr den Teig am Abend vor:
Aus Mehl, Butter und Frischkäse einen glatten Teig kneten und in Frischhaltefolie wickeln. Am Nächsten Tag den Zucker mit Zimt und den gemahlenen Haselnüssen mischen. Den Teig in zwei Teile teilen und einen Teil in der Haselnuss Mischung wälzen ca 5 mm dick ausrollen und Kuchenstücke schneiden.
Dann rollt ihr die Stücke zu einem Hörnchen.

Bei 180° für ca 10 min backen bis sie Goldbraun sind.

20 COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here