Wie wärs mit einem Stück Schwarzwälder Kirsch

0
2

Wie wärs mit einem Stück Schwarzwälder Kirschtorte? 🥰
Hier zeige ich euch mein absolutes Lieblings-Rezept ❤

Happy Freitag ihr Lieben ♡.

Rezept:
7  Eier (zimmerwarm)
240 g Zucker
1  Pr. Salz
150 g Mehl
50 g Kakao
50 g Speisestärke
½  TL Backpulver
60 g zerlassene Butter

Die Eier mit dem Salz und dem Zucker etwa 20 Minuten cremig rühren bis die Masse fast steif ist. Die trockenen Zutaten (Mehl, Kakao, Stärke, Backpulver) mischen und sieben, zur Masse dazu geben und sehr vorsichtig unterheben. Die flüssige Butter ebenfalls vorsichtig unterheben.

In dem vorbereiteten Tortenring bei etwa 190 °C für 25-30 Minuten backen. Den Kuchenteig abkühlen lassen.

Für die Füllung:

1 Glas Sauerkirschen
25 g Speisestärke
800 g Sahne
4 Pck.Sahnesteif
6 EL Zucker
Schokoladenraspel zum Verzieren

Die Sauerkirschen über einer Schüssel abgießen, sodass der Saft aufgefangen wird. Die Stärke mit etwas von dem kalten Kirschsaft anrühren. Den restlichen Kirschsaft aufkochen und die angerührte Speisestärke einrühren. Unter Rühren einmal aufkochen lassen, dann gleich vom Herd nehmen. Brennt schnell an! Die 16 schönsten Kirschen beiseitelegen. Den Rest unter den Kirschpudding mengen.

Den Tortenboden zweimal durchschneiden; den untersten mit etwas Kirschwasser beträufeln, mit der Kirschmasse überziehen. Auskühlen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen, dünn auf die ausgekühlten Kirschmasse streichen, den nächsten Tortenboden auflegen und leicht andrücken. Wieder mit Kirschwasser beträufeln.

Den Boden mit ca. der Hälfte der Sahne bestreichen, den nächsten Boden aufdrücken. Von der restlichen Sahne etwa 3 EL in einen Spritzbeutel füllen. Die Torte mit der restlichen Sahne rundherum verkleiden, mit dem Spritzbeutel 16 Tuffs aufspritzen und mit den beiseitegelegten Kirschen belegen. Oberfläche und Rand mit Raspelschokolade bestreuen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here